Muttizettel

Aug 16, 2017 by c2-lounge in  OpenEi 2017

Hallo Jugendliche,
Was könnt ihr tun, wenn ihr noch keine 16 Jahre alt seid, aber trotzdem das OpenEi miterleben möchtet? Was könnt ihr tun, wenn ihr 16 oder 17 Jahre alt seid und keine Lust habt, um 24.00 Uhr nach Hause zu gehen?

gemäß dem Jugendschutzgesetz dürfen wir nur Jugendliche ab 16 Jahren auf den Platz lassen. Wer 16 Jahre aber noch keine 18 Jahre alt ist, muss um 24.00 Uhr den Platz verlassen.

Laut dem aktuell gültigen Jugendschutzgesetz gibt es dazu nur zwei Möglichkeiten:

1. Ihr kommt mit einer personensorgeberechtigten Person. Das sind eure Eltern.

oder

2. Ihr geht mit einer erziehungsbeauftragten Person.
Das sind:

  • Euer volljähriger Bruder/Schwester
  • Euer volljähriger Nachbar/Nachbarin
  • Euer volljähriger Freund/Freundin/Vereinskamerad
  • Euer volljähriger Onkel/Tante/Cousin/Cousine
  • Euer ????

Dazu braucht ihr aber eine kurze schriftliche Vereinbarung, in der eure Eltern erklären, dass eine der oben genannten Personen während des Besuches auf dem Platz (und dem Weg nach Hause) die Erziehungsaufgaben von euch wahrnimmt (hierzu könnt ihr die vorbereitete Erklärung unten verwenden). Diese Erklärung und unbedingt noch einen Ausweis (Kinderausweis/ Personalausweis, keine Schülerausweise !) mitnehmen und am Eingang vorzeigen.

Ihr könnt dann ohne zeitliche Beschränkung aber nur solange, wie Euer in der Erklärung aufgeführter Begleiter, im Zelt bleiben. Derjenige, der mit Euch auf den Platz geht, darf aber nicht vor euch den Platz verlassen.

Rauchen: Personen unter 18 Jahren dürfen in der Öffentlichkeit nicht rauchen!
Alkohol: Alkoholische Getränke sind für unter 16-jährige Personen!!!! absolut tabu!!!!

Die erziehungsbeauftragte Person (siehe oben Nr. 2) kann keinen Alkoholgenuss oder Rauchen unter 18 Jahren erlauben. 16- und 17-jährige Personen dürfen Bier, Radler, Sekt, Sekt-Orange, Wein und Weinschorle aber keine branntweinhaltigen Getränke wie Schnaps, Cognac, Wodka, Whiskey oder Mixgetränke, in denen sich branntweinhaltige Getränke befinden (z.B. Wodka-Orange, Cola-Whiskey, etc) trinken. Unser Sicherheitsdienst und die Ordner sind angewiesen, Taschen und Rucksäcke zu kontrollieren.
Ansonsten wünschen wir Euch viel Spaß beim OpenEi!

Muttizettel (PDF)

Spendenübergabe 2018

Mai 27, 2019

Familie Müller vom Weihnachtshaus Ahrenviöl, das Duo VILOU und Heidi Meves im WKK Heide, um unsere Spenden vom OpenEi 2018 und den Erlös vom Anleuchten des Weihnachtshauses zu überbringen. Wir wurden sehr freundlich vom Chefarzt Dr.med Thorsten Wygold der Kinder- und Jugendstation empfangen. Das Geld wird für einen „Snoezelraum“ (ein Raum zum Entspannen, Sinnesorgane fördern, Musiktherapie, Entwicklungsförderung,…. also wo alle Sinne angesprochen werden) eingesetzt. Wir wurden durch die Kinderstation geführt und uns wurde alles gezeigt und erklärt. Dr.med Wygold war sehr erfreut über die 2550,00 Euro und es hilft sehr einen großen Schritt weiter in Richtung Fertigstellung des Raumes.

Hey! Was geht?“ Vorfreude– OpenEi geht, und zwar los !!

Mai 17, 2017

Am 19.8. 2017 ab 14.00 Uhr werden wir den Festplatz in Witzwort wieder mit bester Musik und Unterhaltung füttern. Wir sind schon voll in den Planungen.

Spenden 2017

Jun 13, 2017

Alles was wir hier zusammen mit den Bands an Spenden sammeln werden, kommt in den berühmten großen Topf. Empfänger sind zum großen Teil die Hospize in Flensburg, Meldorf und Rendsburg.