Spendenübergabe 2018

Mai 27, 2019 by c2-lounge in  OpenEi 2017

Familie Müller vom Weihnachtshaus Ahrenviöl, das Duo VILOU und Heidi Meves im WKK Heide, um unsere Spenden vom OpenEi 2018 und den Erlös vom Anleuchten des Weihnachtshauses zu überbringen. Wir wurden sehr freundlich vom Chefarzt Dr.med Thorsten Wygold der Kinder- und Jugendstation empfangen. Das Geld wird für einen „Snoezelraum“ (ein Raum zum Entspannen, Sinnesorgane fördern, Musiktherapie, Entwicklungsförderung,…. also wo alle Sinne angesprochen werden) eingesetzt. Wir wurden durch die Kinderstation geführt und uns wurde alles gezeigt und erklärt. Dr.med Wygold war sehr erfreut über die 2550,00 Euro und es hilft sehr einen großen Schritt weiter in Richtung Fertigstellung des Raumes.

Wir hatten insgesamt 3.750,00 Euro zu verteilen. Wir haben dem Ahrenviöler Weihnachtshaus anfangs zugesagt, sein diesjähriges Projekt zur finanziellen Hilfe des „Buntes Kreises des WKK“ in Heide massiv zu unterstützen. Kai Müller hat bei seinem „Anleuchten“ 850,00 Euro gesammelt und wir stocken diesen Betrag um 1.700,00 Euro auf 2.550,00 Euro auf. Es wird einem wirklich vernünftigen Zweck zugeführt werden. Unbürokratische, schnelle Hilfe wo sie benötigt wird!

Natürlich möchten wir die Jugendarbeit der Oldensworter Pfadfinder um Stefan Gosch wieder unterstützen. Treu wie Gold betreiben die Pfadie´s auf jedem OpenEi ihre „OASE der Ruhe“ und laden unsere Besucher zu Kurzweil am Lagerfeuer ein. Ein-zwei Geschichten, Tschai-Tee und Stockbrot…Herrlich! Die 350,00 Euro werden dort gut im Sinne unserer jungen Pfadfinder eingesetzt.
Gut Pfad!!!

Zum einen haben wir zwei Sitzbänke (je 250,00 Euro) angeschafft, die beim Witzworter Kaufmann wieder einen Platz zum Verweilen, schnacken, ausruhen oder was man auch immer mit einem kurzen Moment der Ruhe anfangen möchte einladen soll. Das fehlte gerade im Sommer. Die zweite Sitzbank wird auf dem Spielplatz in Uelvesbüll aufgestellt. Ob man darauf Sandkuchen backt oder die Kinder besser spielen, weil die Erwachsenen bequemer sitzen, ist uns einerlei. Das Resultat ist dasselbe: Mehr Spaß am Tag.

Ganz neue Wege werden mit unseren „Mitnahmepfählen“ gegangen werden. Was ist das denn? Es sollen Pfähle werden, die in Witzwort und Uelvesbüll zentral aufgestellt werden. An Ihnen kann man mit Schildern kundtun, wohin man bitte von Autofahrern mitgenommen werden möchte. Modernes „per Anhalter“ sozusagen. Lange Gespräche um versicherungstechnische Bedenken später wurde beschlossen, dass
• es eine gute Alternative zu dem schlechter werdenden ÖPNV darstellt,
• die ökologischen Vorteile erklären sich selbst,
• und ganz vielleicht ergeben sich ja ein paar neue soziale Kontakte.

Unsere fleißigen Eiderstedter Bürgermeister einigen sich momentan auf ein einheitliches Design, damit es einen Wiedererkennungswert gibt und man somit eine höhere Akzeptanz und ein Vertrauen in die neue Art des Überlandverkehrs fördert. Hier liegen die veranschlagten Kosten fürs OpenEi bei 800,00 Euro.

Selbstverständlich werden wir die Fördervereine der Witzworter KiGa (50,00 Euro) und der GSW (150,00 Euro) wieder finanziell unterstützen.

Von den verbleibenden 200,00 Euro müssen wir uns neue Werbebanner beschaffen, da unsere alten leider zerrissen sind und für den Versorgungsbereich der Künstler haben wir einen gebrauchten Tresen und Tische/Stühle angeschafft.

Damit ist der verbleibende Kontostand 0,00 Euro. Das OpenEi 2018 ist damit Geschichte und es bleiben ein ganzer Haufen guter Erinnerungen. Wir danken allen guten Seelen, die uns unterstützt haben und wie auch immer zum Gelingen beigetragen haben. Diese verrückte Art, ein Fest für den guten Zweck so zu realisieren, ist besonders. Und das darf sich jeder der Beteiligten in das Herz schreiben.
Vielen lieben Dank Ihr schönen Menschen!

Ab jetzt und sofort geht es in die Planung für das OpenEi 2019. Wir werden wieder Künstler bei uns begrüßen, die ohne Gage auftreten und für uns spielen. Es wird wieder Spiel und Spaß tagsüber auf dem Festplatz in Witzwort geben. Im Anschluss an das Live-Programm wird es wieder Disko von Marvins Musikservice geben. (Ich habe auch schon ein paar Konfetti-Kanonen gekauft).

Unter www.openei.de gibt es das Programm, Änderungen, Spendenziele und WICHTIG: Dort steht auch, wie Sie uns helfen können. Sei es beim Auf- oder Abbau (Gibt auch Wurst und Bier), beim Betrieb oder logistisch.

Wir feiern für den Guten Zweck! Sei dabei, beim OpenEi!
Gutes tun wo es gebraucht wird!

 

 

Spendenübergabe 2017

Jan 15, 2018

Am Dienstag, den 9. Januar machte sich eine muntere Truppe aus Nordfriesland auf Richtung Rendsburg zur Spendenübergabe.

Hey! Was geht?“ Vorfreude– OpenEi geht, und zwar los !!

Mai 17, 2017

Am 19.8. 2017 ab 14.00 Uhr werden wir den Festplatz in Witzwort wieder mit bester Musik und Unterhaltung füttern. Wir sind schon voll in den Planungen.

Muttizettel

Aug 16, 2017

Hallo Jugendliche,
Was könnt ihr tun, wenn ihr noch keine 16 Jahre alt seid, aber trotzdem das OpenEi miterleben möchtet? Was könnt ihr tun, wenn ihr 16 oder 17 Jahre alt seid und keine Lust habt, um 24.00 Uhr nach Hause zu gehen?